Chronik Teil I - Schützengilde Wefensleben

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik Teil I

Chronikauszüge
 
 
 

1996  -  Das Gründungsjahr

Die Gründungsversammlung erfolgte am 17. März 1996. Sie wurde in der damaligen Bahnhofsgaststätte „Zum Bahnhof“ in Wefensleben durchgeführt. An ihr nahmen 19 Mitglieder teil.

Im Ergebnis dieser Versammlung wurde nachstehender Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender:    Herr Detlef Behne
1. stellvertretender Vorsitzender: Herr Michael Schmidt
2. stellvertretender Vorsitzender: Herr Klaus Schmuck
Schatzmeister:     Frau Christina Meier
Schriftführer:      Frau Kerstin Prange
Organisationsleiter:     Herr Heiko Schwarz
1. Beisitzer:    Herr Dieter Streese
2. Beisitzer:    Herr Frank Schwarz
3. Beisitzer:     Herr Ebehard Lüdtke
  
Am 1. Juli 1996 wurde die Schützengilde Wefensleben mit der Vereinsnummer 05091 als Mitglied des Kreissportbundes Bördekreis e.V. und damit des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e.V. aufgenommen

Am 15. August 1996  erfolgte die Aufnahme in den Landesschützenverband Sachsen-Anhalt e.V.

Im August nahmen wir erstmalig an Schützenfesten der umliegenden Vereine in Krottdorf und Hordorf teil.

Der Eintrag in das Vereinsregister des Amtsgerichts Wanzleben erfolgte am 23. Oktober 1996.  

Am 7., 14. und 17. November 1996 wurde die erste Vereinsmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr ausgetragen. Diese wurde in Helmstedt geschossen.
Erste Vereinsmeister wurden:

Damenklasse: Schützenschwester  Michaela Lüdtke
Schützenklasse:   Schützenbruder    Michael Schmidt

________________
___________


Am 17. März 2001 wurde anlässlich des 5 jährigen Bestehens des Vereins eine festliche Mitgliederversammlung durchgeführt.

Auf dieser Veranstaltung gliederte sich der Vorstand wie folgt neu:

1. Vorsitzender:    Herr Heiko Schwarz
1. stellvertretener Vorsitzender:  Herr Michael Schmidt
2. stellvertretener Vorsitzender:  Herr Klaus Schmuck
Schatzmeister:    Frau Sylvia Meier
Schriftführer:     Herr Andreas Nagel
Organisationsleiter:    Herr Sven Wagenführ
Waffenwart:     Herr Uwe Lüdtke
Beisitzer:     Frau Michaela Lüdtke
Ehrenvorsitzender:    Herr Detlef Behne


Juni 2001 anlässlich des Jubiläums ,,25 Jahre KITA“ Organisierung und Durchführung eines Kinderfestes auf dem Gelände der Tagesstätte.

Am 5. Juli 2001 nahmen wir anlässlich einer großen Fahnenweihe an dem jährlichen Schützenfest in Marienborn teil. Auf dieser Veranstaltung wurde auch unsere Vereinsfahne geweiht. Diesen Festakt nahm der Vizepräsident des DSB Herr Hans Keller persönlich vor.
  
August 2001 Überbringung einer Ehrenschleife des Vereins an Frau Petra Matthias - Inhaberin des Gerätebaus Wefensleben - für langjährige Sponsortätigkeit sowie dem Bürgermeister der Gemeinde Wefensleben für seine Unterstützung
  
August 2001 Durchführung eines Pokalschießens, gemeinsam mit der Sportjugend Wefensleben und anschließendem Grillnachmittag mit weiterem Spiele-Programm.  
  
Am 14. August 2001 Spendenübergabe in Höhe von 500 DM  an die Kindertagesstätte ,,Bördewichtel Wefensleben“

______________
_________


Am 23. Februar 2003  wurde auf dem Schießstand  in Morsleben die KK-Meisterschaft unseres Vereins ausgeschossen.
Die besten Schützen waren:

Damenklasse:   Sylvia Meier
Schützenklasse:   Ralf Brödner
Jugend m:    Peter Hoffmann


Der 25. Oktober 2003 war ein besonderer Tag seit dem Bestehen des Vereins. Nach mühevoller Kleinarbeit konnten wir die langersehnte Einweihungsfeier unseres neuen Schützenhauses ausrichten.
Unserer Einladung sind gefolgt:

- Abordnungen der Schützenvereine aus Harbke, Marienborn, Morsleben
- der Bürgermeister von Wefensleben Eckehard Thiele
- Vertreter des Hausfrauenbund Wefensleben
- die Reservistenkameradschaft Wefensleben
- die FFW Wefensleben

Ganz besonders freuten wir uns über die Abordnung des Landesschützen-verbands, vertreten durch Christoph  Peterka.

Wir konnten uns über viele Geschenke, Glückwünsche und viel Anerkennung  für die bis zu diesem Zeitpunkt geleisteten 2700 Arbeitsstunden freuen.


Seit September 2003 konnten wir nach Absprache mit den verantwortlichen Funktionären in Morsleben aller zwei Wochen einen festen Termin zum Schießen mit unseren KK-Waffen und Pistolen vereinbaren.


Im Dezember 2003 nahmen wir mit einem transportablen Schießstand auf dem Gelände von Heinz von Heiden Massivhäuserbau an einem Weihnachtsmarkt teil.

_______________
_________


Auf unserer  Leitungssitzung am 7. Januar 2005  haben wir uns dazu entschlossen, dieses Jahr das erste Schützenfest der Schützengilde Wefensleben durchzuführen. Allen Beteiligten war klar, dass wir uns damit einige Arbeit aufladen würden.

Da wir im Jahr 2006 unser 10jähriges Vereinsjubiläum begehen, betrachten wir das diesjährige Schützenfest als Nagelprobe für das Jubiläumsjahr.

Am 22. Januar 2005 haben wir ein „Traditionsschießen“ mit alten Luftgewehren auf alten Scheiben durchgeführt. Diese Veranstaltung wurde durch Herrn H.-Walter Zielinski - ein langjähriges Mitglied der GST,  die  Vorgängerorganisation unseres Vereins ins Leben gerufen. Das Wertungs-
schießen haben Sabine Weinhold sowie Gerd-Ulrich Spiller für sich entscheiden können. Alle Teilnehmer waren sich einig, es wird sicher eine 2.Auflage dieser Veranstaltung geben.


Am 19. und 20. Februar 2005 wurde in unseren Vereinsräumlichkeiten ein DRK-Lehrgang durchgeführt. In erster Linie erbrachten unsere Teilnehmer den Nachweis zur Anerkennung der Schießstandaufsichtberechtigung auf unserem KK-Schießstand in Morsleben.

Da dieser Ersthelferlehrgang auch für die Öffentlichkeit zugänglich war, konnten wir eine Beteiligung von 15 Personen verzeichnen.

Der 27. März 2005 war für den diesjährigen Osterpokal reserviert. Wir konnten leider nicht die gleiche Beteiligung wie im Jahr zuvor verzeichnen. Dennoch wurde  länger als geplant um die Wanderpokale geschossen.
Am Ende hatte die Nase vorn:

Jugendpokal:  Robert Weile (Pokalverteidiger)
Damenpokal:  Babette Wajroch
Herrenpokal :  Steffen Weile

Die interne Vereinswertung konnten Nancy Spiller und Ralf Oelze für sich verbuchen.

_______________
___________


Unser erstes Schützenfest!!!

Drei erlebnisreiche Tage vom 24. bis zum 26. Mai 2005 standen ALLEN bevor. Es begann am Mittwoch mit 11 Mann und 7 Stunden Festzeltaufbau.

Am Freitag ging es am Nachmittag mit dem Schaustellerbetrieb los, bevor am Abend zur Disco im Festzelt geladen wurde.

11 Vereine trafen sich am Samstag um beim Schützenumzug zur Abholung unserer Majestäten dabei zu sein. Erste Majestäten der Sgi. Wefensleben sind:

Jugendkönig:     Peter Hoffmann
Schützenkönigin:  Nancy Spiller
Schützenkönig:    Michael Schmidt

Am Nachmittag wurde fleißig mit der Armbrust geschossen. Es galt die Volkskönigin und den Volkskönig zu ermitteln.

Volkskönigin:   Claudia Eilemann
Volkskönig:   Hans-Joachim Patz

Alle bekamen am Samstagabend ihre Königsscheiben, aus den Händen des Vereinsvorsitzenden Sven Wagenführ und dem Kassenwart Sylvia Meier überreicht.

Ein voll gefülltes Festzelt bot den würdigen Rahmen dazu.

Anschießend wurde  ausgiebig das Tanzbein geschwungen.

Am Sonntag trafen sich alle zum Frühschoppen mit Musik. Frisch Geschlachtetes verschaffte eine deftige Grundlage um gegen 15.30 Uhr unser erstes Schützenfest ausklingen zu lassen.

Die Letzten waren am Montag die Zeltabbauer,  dieses mal 8 Stunden!


________________
___________


 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü