Chronik Teil V - Schützengilde Wefensleben

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik Teil V

Chronikauszüge
 
 
 
 

________________
__________


Am 28.02.2015 lud die Schützengesellschaft zu Harbke zur ersten Runde des diesjährigen Lappwaldpokal zu sich mit der Armbrust auf ihren Schießstand ein.
Nachdem es bei unseren Frauen nicht so gut lief, konnten unsere Herren mit einem sehr gutem geschlossenen Ergebnis aufwarten. Alle Teilnehmer unserer Mannschaft schossen bei 50 möglichen Ringen 40 Ringe und mehr. Das war die Grundlage dafür, dass bei der Bekanntgabe der Ergebnisse unsere Herren den ersten Platz inne hatten. Für unsere Frauen reichte es leider nur zu 4. Platz.
Mit einem Vorsprung von 60 Ringen sollten unsere Herren den ersten Platz beim letzten Wettkampf auf heimischen Schießbahnen mit dem Luftgewehr nicht mehr aus der Hand geben.

Der 21.03.2014 war unser Termin für die diesjährige festliche Mitgliederversammlung mit anschließender Gründungsfeier.
Durch unseren ersten Vorsitzenden Sven Wagenführ wurden alle anwesenden Mitglieder herzlich begrüßt.
Es erfolgten der Bericht des Vorsitzenden, der Kassiererin sowie des Schießsportleiter über den Zeitraum des letzten Jahres.
Nach Ende der Diskussion wurde unsere Schützenschwester Nancy Spiller für 5 jährige Mitgliedschaft mit der   Ehrennadel des Landesschützenverbands in Bronze ausgezeichnet.
Danach erfolgte die Auswertung der Vereinsmeisterschaft mit dem KK-Gewehr und der Großkalieberpistole durch unseren Schießsportleiter Uli Spiller.


_______________
___________


Am 11.04.2015  lud die Schützengilde Wefensleben zur Abschlussveranstaltung des Lappwaldpokal 2015  mit dem Luftgewehr auf ihren Schießstand in Wefensleben.
Um 14.00 Uhr begaben sich die ersten Mannschaften auf den Schießstand und gaben unter Aufsicht unseres Kampfrichter Wolfgang Skowronek ihre Probe und Wertungsschüsse ab.
Für das leibliche Wohl kredenzten unsere Schützenfrauen ein leckeres Kaffee- und Küchenbuffet. Nach dem alle Schützen ihre Schüsse abgegeben hatten konnte unter Leitung unseres Auswerters Manfred Wilke das Endergebnis ermittelt werden.
Bei den Damen konnten unsere Frauen die Laterne nochmals abgeben.

DAMEN: 1. Platz SG Harbke
2. Platz SG Marienborn
3. Platz Sgi. Wefensleben
4. Platz SV Wackersleben
Bei den Herren war es ein nervenaufreibendes Duell .Unsere Männer hatten einen Vorsprung zu den zweitplazierten Männern aus Marienborn von 60 Ringe auf den Gesamtsieg zu verteidigen.
Das Ergebnis mit dem Luftgewehr:


1. Platz SG Marienborn
2. Platz SG Harbke
3. Platz Sgi. Wefensleben
4. Platz SV Wackersleben

Im Gesamtergebnis ergaben sich folgende Platzierungen.

DAMEN: 1. Platz SG Marienborn
2. Platz SG Harbke
3. Platz Sgi. Wefensleben
4. Platz SV Wackersleben

HERREN: 1. Platz Sgi. Wefensleben
2. Platz SG Marienborn
3. Platz SG Harbke
4. Platz SV Wackersleben



___________________
___________


Das Maibaumaufstellen erfolgte in diesem Jahr am 25.04.15
Traditionsgemäß bastellten wieder die Kinder der GB Schule in Wefensleben viele kleine Anhängsel für die Krone.
Pünktlich um 14.00 Uhr ging es dann auf dem Festplatz in Wefensleben mit vereinten Kräften zur Sache. Mit einigen Mühen und vereinten Kräften sowie dem Applaus der recht vielen Besucher schafften es dann die Männer der Schützengilde den Baum in die Halterung zu hieven.
Danach konnte man zum Gemütlichen übergehen. Dafür stand reichlich Gegrilltes, Kaffee und Kuchen bereit.
Leichter Regen vermochte die frohe Laune der Anwesenden nicht zu vertreiben. Die Gäste hielten bis zum Ausklang tapfer durch, was zugleich ein wesentlicher Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung war.

__________________
___________


Am 26.06.2015 war der Start im unser jährliches Schützenfestwochenende.
Mit unserem neuem Festzeltbetreiber haben wir wieder keine Kosten und Mühen gescheut, um den Bewohnern von Wefensleben und Umgebung ein abwechslungsreiches Wochenende für jung und  alt, sowie groß und klein zu bieten. Der Fassanstich zur offiziellen Eröffnung wurde von unserer neuen Bürgermeisterin, Ulla Krolop durchgeführt. Mit zügigen Schlägen hat sie den Anstich des von ihr gesponserte Fass Bier erfolgreich gemeistert. Der Freitagabend stand wieder im Zeichen einer Disco. Freien Eintritt sowie Musik auch für
ältere Besucher sorgten für ein gut gefülltes Zelt und auch für einen längeren Besuch unserer Gäste.
Der Samstagnachmittag stand wieder im Zeichen unserer Kaffee und Kuchen Tafel. Die Frauen unseres Vereins sowie einige Helfer haben wieder ein umfangreiches Kaffee und Küchenbuffet gezaubert so das der Ansturm darauf wieder sehr groß war. Parallel dazu haben wir für unsere kleinen Besucher Spielstationen aufgebaut. So konnten diese sich im Büchsenwerfen, Kinderarmbrust und im Softdarts versuchen und ihre Besten ermitteln. Durch unseren befreundeten Schützenverein aus Hamersleben wurde wieder deren Stand mit ihrem Lasergewehr aufgebaut und betreut. Hier konnte jeder, auch die jüngsten Besucher den einen oder anderen Schuss abgeben. Von dieser Möglichkeit ist auch sehr viel Gebrauch gemacht worden. Mit dem Lasergewehr wurde dann auch unser diesjähriger Kindervolkskönig ermittelt.
Bevor es zur Auslosung der Hauptpreise unserer Tombola ging, wurden noch einige Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen.
Der Schützenbruder Andreas Lange erhielt die Medaille für 10 jährige Mitgliedschaft im Landesschützenverband Sachsen Anhalt in Silber.
Schützenbruder Willi Viering wurde für besondere Verdienste und unermüdlichen Einsatz für den Verein die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Sylva Meier, Frank Schwarz sowie Uli Spiller wurden aus Anlaß aktiver Mitarbeit im Landesschützenverband Sachsen Anhalt mit der Traditionsmedaille in Silber geehrt.
Mit der Medaille für „ Besondere Verdienste“  um den Verein wurden ausgezeichnet, Carola Nagel, Marlies Wilke und Nancy Spiller.
Das wieder sehr gut besuchte Festzelt war sicher ein Grund dafür, dass die gute Stimmung noch bis zum späten Nachmittag anhielt und zum Gelingen des gesamten Festes beitrug.    


__________________
____________


 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü